Sicherer Schutz bei Rechtsstreitigkeiten

Wenn es zu einer rechtlichen Auseinandersetzung kommt, können sich die Kosten schnell summieren. Wie es ausgeht, weiß vorher niemand. Mit einer Rechtsschutzversicherung sind Sie immer auf der sicheren Seite, auch dann, wenn Sie nicht recht bekommen. Wenn der Streitfall bis vors Gericht kommt, kann die Rechnung höher ausfallen, als man gedacht hat.
Im schlimmsten Fall müssen Sie auch die Kosten der Gegenpartei tragen.

Leistungen im Rechtsstreit

Das finanzielle Risiko, das bei einem Rechtsstreit entsteht, übernimmt die Rechtsschutzversicherung. Das sind beispielsweise Anwalts- und Gerichtskosten, Schlichtungsverfahren oder Kosten des Gegners. In vielen Fällen ist die Versicherung aber auf ganz bestimmte Bereiche ausgelegt. Eine Privatrechtsschutzversicherung kann hilfreich sein, bei Auseinandersetzungen, die mit Händlern und Dienstleistern entstanden sind. Wenn es zu einem Rechtsstreit zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmer kommt, dann ist ein Berufsrechtschutz die richtige Wahl. Wenn es zu Unstimmigkeiten, bei denen Fahrzeuge beteiligt sind, kommt, dann tritt eine Verkehrsrechtsschutzversicherung in Kraft. Ebenso gibt es eine spezielle Versicherung, die bei Streit zwischen Mietern und Vermietern infrage kommt. Nicht nur Privatleute können diese Versicherung abschließen und sich somit finanziell absichern, sondern auch Unternehmen und alle gewerblichen Bereiche.

Rechtsschutzversicherung auch für Familie

Bei einer Rechtsschutzversicherung kann man in der Regel den Partner und die Kinder mit absichern. Den Versicherungsschutz bekommen minderjährige Kinder sowie erwachsene Kinder, die noch in der Ausbildung sind. Bei den meisten Tarifen müssen die Kinder noch zu Hause wohnen.

Arbeitsrechtschutz ist ein wichtiges Thema. Wenn eine ungerechtfertigte Kündigung ins Haus flattert, kann man mithilfe dieser Police rechtliche Schritte einleiten, ohne die hohen Kosten fürchten zu müssen. Der Schutz beinhaltet alle arbeitsrechtlichen Verfahren. Selbst die Anwaltskosten werden dann übernommen.

Spezieller Rechtschutz für Mieter und Vermieter

Ein Rechtsstreit zwischen Mieter und Vermieter ist gar nicht so selten. Ganz vorne stehen Mietrückstände, vorgetäuschter Eigenbedarf oder Nebenkostenabrechnungen. Mit einem guten Rechtsschutz ist man auf der sicheren Seite.

Comments off